Unsere DNA:

100% Wolle

Lehner Wool ist der Spezialist für 100% Schafschurwolle. Unsere große Stärke liegt im Wissen um die besonderen Eigenschaften der Schafwolle und der rein mechanischen Be- und Verarbeitung dieses vielseitigen Naturproduktes. Angetrieben sind wir von der Vision, für alle Bereiche des Lebens innovative Lösungen zu entwickeln: nachhaltig, gesund und einzigartig. Denn durch die chemische Struktur der Wollfaser, bringt sie so viele Vorteile mit sich von denen wir in der Produktentwicklung profitieren.

Seit 1969 dreht sich bei Lehner Wool alles um Schafwolle, denn wir sind fasziniert von dem einzigartigen Rohstoff der Schafwolle, einer der meist recycelten und wiederverwendbarsten Fasern der Welt. Nachhaltig, erneuerbar und kompostierbar. Der Schutz von Mensch und Tier steht dabei im Fokus unseres Handelns. Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich mulesing- und chlorfreie Wolle aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Mit „Mulesing“ bezeichnet man eine gruselige Praktik zum Entfernen der Haut rund um den Schwanz von Schafen – ohne jedes Schmerzmittel. Braucht kein Mensch und erst recht kein Schaf.

Welche Sprache sprechen unsere Schafe?

Mit langfristiger Zusammenarbeit und verantwortungsvollen Einkaufspraktiken schaffen wir sichere Abnahmestrukturen für unsere Schafzüchter. Der Anbau von Wolle ist kein Tagesjob, sondern eine Lebenseinstellung, und die Gesundheit und das Glück eines Wollzüchters sind untrennbar mit der Gesundheit und dem Glück der Schafe verbunden, die er betreut. Je nach Wolltyp und Einsatzzweck stammen unsere Wollen aus Europa (Österreich, Deutschland, Schweiz). In Österreich zum Beispiel werden rund 410.000 Schafe verschiedenster Rassen gehalten, die jährliche Wollproduktion eines Schafes liegt je nach Rasse bei 2,50 – 4 kg Schurgewicht. Während des Wachstums der Wolle bilden die Talgdrüsen das körpereigene Fett Lanolin, das jedes Wollhaar umhüllt und die Haare zusammenhält, sodass keine Feuchtigkeit auf die Haut gelangt.

Bunte Schafe?

Bei uns wird die Wolle von weißen, aber natürlich auch von schwarzen Schafen verarbeitet. Damit deine Wollprodukte so schöne Farben erhalten, lassen wir die Wolle nach der REACH-Verordnung, die dem Öko-Tex Standard entspricht, färben. Es ist uns wichtig, eine nachhaltige Färbung unserer Schurwolle zu verwenden. Wir suchen nach sauberen Verfahren und verzichten auf schädliche Ressourcen. Wir möchten ein Vorbild sein und andere Branchen zeigen, wie einfach Nachhaltigkeit sein kann. Warum tun wir das? Die Färbeverfahren stehen auf Grund ihrer schädlichen Folgen auf unseren Planeten in aller Welt unter Druck. Dies gilt besonders für nicht abbaubare Stoffe, wie z. B. Schwermetalle. Weiterhin enthalten viele Farbstoffe genauso Teile, die sich auf die Gesundheit der Personen auswirken, ebenso im Zuge des Färbeprozesses als genauso im Zuge der Nutzung gefärbter Fasern.
Der Woll-Kreislauf

Von der Rohwolle zum fertigen Produkt

Du fragst dich wie eigentlich der Faden, der Filz, die Dämmrolle oder der Teppich aus der Wolle zahlreicher glücklicher Schafe entsteht? Hier bekommst du einen ersten Einblick hinter die Kulissen unserer Woll-Hallen. Die Wolle für dein Woll-Produkt wird frisch gewaschen aus der Wäscherei in Ballen bei uns angeliefert und im Farbwolllager oder unser Zelthalle, deren Dach unsere Produktion durch Photovoltaik mit Energie versorgt, eingelagert. Je nach Marke und Produktspate wird die Wolle in den unterschiedlichsten Maschinen bearbeitet und daraus entstehen die einzigartigen LEHNER Wollprodukte.

Wollvorbereitung

STYLIT

Für STYLIT – unsere kreative Marke, werden die farbigen Rohwollen unterschiedlicher Wolltypen zu Wollkordeln in verschiedenen Stärken, Längen & Innenleben (Jute/Draht), Filze mit unterschiedlichsten Breiten und Veredelungen oder andere Deko-Produkten verarbeitet. Hier wird unsere Wolle abgewogen, je nach Rezeptur vermengt und anschließend in großen Säcken für die Weiterverarbeitung bereitgestellt.

Wollverfeinerung

STYLIT

Das Wool-Team füllt diese Säcke in den Krempelwolf (engl. auch picker). Hierbei findet die Wollverarbeitung statt. Im Kern des Krempelwolfs sind ein bis zwei große Hakenwalzen. Die ungeordnete (Schur-)Wolle wird den Walzen zugeführt, von den Haken mitgenommen und läuft um die Walze. Das Wolfen erfüllt mehrere Zwecke: Entfernen von Verunreinigungen, verfeinern großer Fasserblöcke in kleinere Flocken, öffnen der Fasern und die Vorbereitungsstufe für das Kämmen der Wolle. Darüber hinaus werden bei diesem Vorgang die Wollhaare aufgelockert.

Spinnen & Nadeln

STYLIT

Nun wird die aufgelockerte Wolle jeweils entweder zu verschiedensten Filzen oder Kordeln verarbeitet. Dazu wird entweder genadelt oder gesponnen. Beim Spinnen wird durch das Verziehen und Zusammendrehen einzelner kurzer Fasern ein gleichmäßiger Faden hergestellt. Die Basis ist meist ein Jute-Kern, teils auch ein Drahtkern – so werden die Wollfasern um den Kern zu einer Kordel gewickelt. Die Filze werden in einer speziellen Nadelmaschine angefertigt. Hier werden mehrere Lagen Wollvlies übereinandergelegt und dann vernadelt.

Verpacken & Konfektionieren in der Sheepworld

STYLIT

In der Sheepworld geht es dann ans Konfektionieren und Verpacken der Ware. Filze werden zugeschnitten, aufgewickelt, veredelt. Kordeln werden aufgewickelt – ob auf Spule oder im Karton. Am Ende werden alle Waren sorgfältig verpackt und kontrolliert.

ISOLENA Produktionsprozess

Bei ISOLENA benötigen wir keine bunten oder sehr feine Wollen und können anders als in der Textilindustrie ganz viele verschiedene Wolltypen für die Produktion verwendet werden. Für die Erzeugung des hochwertigen Dämmmaterials, wird die Rohwolle über die Ballenpresse direkt in die Maschine befördert. Dort durchläuft sie ebenfalls den Krempel zur Auflockerung und um Vegetabilien auszusortieren. Die einzelnen Wollflocken werden dann über eine Walze zu einem dünnen Vlies, welches dann mit dem Wollschutz Ionic Protect aktiviert wird. Sogleich stellen diese Fasern, solange sie vital sind, keine Nahrung für Keratin-verdauende Insekten mehr dar. Danach werden die Wollbahnen miteinander durch eine Nadelmaschine vernadelt.

Silentum Produktionsprozess

Für die Silentum Akustikfilze ist der Prozess eine Mischung zwischen ISOLENA und STYLIT, denn es werden auch hier bunte Wollen verwendet, welche dann über einen Krempel laufen und später zu einem starken Wollfilz vernadelt werden.

FELICE Web-Prozess

Bei unserer Marke FELICE wird traditionelles Weber-Handwerk betrieben. Für die FELICE Modul- und Designteppiche sowie die Klassiker Doppia, Mozart, Bravo & Kärnten werden die gesponnenen Woll-Garne vom Allround-Team gewalkt, damit diese eine feste und geschlossene Oberfläche erhalten, widerstandsfähiger sind und nicht mehr flusen. Walken bedeutet, das Garn mit Wasser und Wärme zu behandeln. Im weiteren Sinne beinhaltet der Prozess das Aufwickeln, Waschen und Trocknen der Garne. Die Teppich-Unikate weben wir in Handarbeit auf unseren flexiblen Webstühlen, die wir ganz individuell einstellen können, um Wunsch-Längen und Breiten zu produzieren. 
Eigenschaften unserer Produkt-Vielfalt

Faszination Schafwolle

Das tierische Naturprodukt Wolle besteht wie alle tierischen Fasern aus Keratin: Das sind Proteine, die auch in menschlichen Haaren, Haut und Nägeln sind. Wolle wird vor allem wegen ihrer vielfältigen Eigenschaften geschätzt:

Farbecht

Du brauchst dir keine Sorgen machen, dass der Filz in der prallen Sonne oder bei Regen an Farbe verlieren könnte. Durch unsere natürliche Färbung nach REACH-Verordnung behält unsere Wolle die Farbe.

Waschecht

Unser Filz ist waschbar, verändert dabei aber seine Struktur. Unsere Teppiche sind nicht waschbar, können aber mit einer glatten Düse abgesaugt werden, Staub und Schmutz kannst du auch unkompliziert ausbürsten.

Lichtecht

Dein Teppich behält die Farbe auch bei erhöhtem Lichteinfall und starker Sonneneinstrahlung, daher kannst du ihn auch unbesorgt in deinem Wintergarten oder teils Außenbereich einsetzen.

Schwer brennbar

Wolle als Keratinfaser hat die tolle Eigenschaft beim Kontakt mit Feuer in sich selbst zu ersticken. Das heißt, dass sich das Feuer nicht weiter ausbreitet, sondern erstickt. Das kannst du dir wie bei den Haaren vorstellen, zündest du eine Haarsträhne an, stinkt dies nur aber brennt nicht weiter.

Reißfest

Unsere Produkte sind sehr widerstandsfähig durch den Jute-Kern, der die Kordeln strapazierfähig macht. Jede Teppich-Einsäumung wird auch vorher gewalkt und hat so eine noch stärkere Struktur. 

Wasserfest

Da Schafwolle wasserabweisend ist, kannst du die Produkte von Lehner Wool auch optimal im überdachten Außenbereich einsetzen. Wenn etwas Feuchtigkeit auf den Teppich kommt, ist das überhaupt kein Problem.

Nachwachsend

Schafwolle ist ein nachwachsender Rohstoff, der weltweit verfügbar ist. Wir beziehen ihn bestmöglich regional in Österreich, Schweiz und Europa. Solange es Schafe gibt, wird es auch die tolle Wolle geben.

Kompostierbar

Schafwolle kann recycelt werden und ist kompostierbar. Da wir keine Zusätze verwenden, lassen sich unsere Produkte ohne Bedenken und Kostenaufwand entsorgen.
Ökologisch
Schwer brennbar
Reißfest
Lichtecht
Waschecht